Rundum gelungenes Mäulesmühlenfest der SPD L.-E. mit Nils Schmid, Rainer Arnold und einem bunten Programm

Veröffentlicht am 11.09.2018 in Presseecho

Bei herrlichem Spätsommerwetter fanden mehrere hundert Gäste vergangenen Sonntag den Weg ins Siebenmühlental zum traditionellen Mäulesmühlenfest der SPD L.-E. Geboten wurde den Gästen – darunter SPD-Regionalrat Prof. Willfried Nobel, SPD-Fraktionsvorsitzender und OV-Vorsitzender Filderstadt Walter Bauer, Stadträtin Cornelia Olbrich (Filderstadt) – ein buntes Programm mit politischen Reden und bester musikalischer Unterhaltung durch das Gitarren-Trio Acoustic Tree um den ehemaligen Bundestagsabgeordneten Rainer Arnold. Auch über die Parteigrenzen hinweg konnten wir Gäste begrüßen, darunter Bürgermeister Dr. Carl-Gustav Kalbfell, die Fraktionsvorsitzende der Grünen L.-E. Ingrid Grischtschenko, der OV-Vorsitzende der Grünen L.-E. Uwe Janssen und weitere Vertreter anderer Parteien und Vereine.

Die Jusos L.-E. um Lia Dietrich und Daniel Krusic sorgten für ein interaktives Programm für Groß und Klein: Für die Kids gab es Entenrennen und Tassenbemalen, für die Erwachsenen Quizrunden zu Politik und Allgemeinbildung. Erstmals gab es auch einen Stand zur Kommunalpolitik, an dem Stadtrat Jens Zellmer die Anliegen der Bürger diskutierte und deren Themen sammelte. Die Stadträte Barbara Sinner-Bartels und Erich Klauser führten derweil viele Gespräche mit Besucherinnen und Besuchern. Ein echter Klassiker ist die von Stadträtin Gertrud Link organisierte Tombola, die wieder zahlreiche attraktive Preise bereit hielt.

OV-Vorsitzender Jörg Pauly hätte neben Hobby-Musiker Rainer Arnold und dessen Nachfolger im Bundestag Nils Schmid gerne auch die Generalsekretärin der SPD-Baden-Württemberg Luisa Boos begrüßt; aus privaten Gründen musste diese aber leider kurzfristig absagen. So blieb es Nils Schmid vorbehalten, eine politische Rede zu halten. Mit Nachdruck rief Schmid alle Anwesenden dazu auf, die freiheitlich-liberale Grundordnung gegen die ständigen Angriffe von rechts außen zu verteidigen. Eine Partei wie die AfD, die wie jüngst in Chemnitz geschehen den Schulterschluss mit Pegida und Neonazis suche, sei eben keine normale demokratische Partei, sondern selbst in weiten Teilen rechtsradikal. „Jeder einzelne Bürger ist gefragt, Widerstand zu leisten und unsere Demokratie zu verteidigen“, so Schmids eindringliches Plädoyer.

Anschließend widmete er sich weiteren aktuellen Themen wie der Integration und Zuwanderung oder dem Thema bezahlbarer Wohnraum. Dabei verwies Nils Schmid insbesondere auf den Plan für eine wirksame Wende/Begrenzung bei den Mieten der SPD-Bundestagsfraktion. Andere Themen, etwa die Steuergerechtigkeit oder die Flüchtlingspolitik, ließen sich nur europaweit lösen. Daher sprach sich Nils Schmid einmal mehr für ein starkes Europa aus.

Unterm Strich war es ein rundum gelungenes Mäulesmühlenfest, zu dessen Gelingen viele Mitglieder der SPD L.-E. beigetragen haben. Hans-Ulrich Kramer

Foto v.l.: Kreisrat Ulrich Bartels, Stadträte Erich Klauser und Gertrud Link, MdB Nils Schmid, OV-Vorsitzender Jörg Pauly, Rainer Arnold, Stadtrat Jens Zellmer. Foto: Kramer.

 

Termine

Alle Termine öffnen.

14.12.2018, 17:30 Uhr ASF-Landesvorstand

15.12.2018, 10:30 Uhr Landesvorstand

16.12.2018, 11:00 Uhr Juso-Landesausschuss

SPD LE bei Facebook

Facebook-Logo-310px