SPD Leinfelden-Echterdingen

Die soziale Kraft auf den Fildern.

Katja Mast: CDU-Wolf hat die Hosen voll

Veröffentlicht am 22.07.2015 in Landespolitik

SPD-Generalsekretärin Katja Mast hat die Absage von Guido Wolf an ein TV-Triell im SWR als „eine nicht für möglich gehaltene Panikreaktion“ bezeichnet. „Der Spitzenkandidat der CDU hat offenbar Angst bekommen, dass dem versammelten Fernsehpublikum deutlich wird, dass er nichts auf der Pfanne hat“, so Mast.

„Die Behauptung, er tue das aus Solidarität mit der FDP, glaubt er ja wohl selbst nicht – denn bei der FDP geht es nicht um das Amt des Ministerpräsidenten, sondern um die schiere Existenz. Wie will so ein Angsthase Ministerpräsident von Baden-Württemberg werden?“

Die SPD-Generalsekretärin sagte, mit jedem Tag werde deutlicher, dass Wolf als Spitzenkandidat seiner Partei heillos überfordert sei. Mast: „Wolf hat die Hosen voll.“

 

Homepage SPD Landesverband